slide1.jpgslide2.jpgslide3.jpgslide4.jpg

News

Neuer Fischerkönig 2018

 

Am Samstag, den 09.09.2017, fand unser traditionelles Königsfischen an unseren Gewässern, den Moosbuglweihern, statt.

Wie die letzten Jahre auch konnten wir uns wieder über eine stattliche Teilnehmerzahl von 65 Anglern freuen. Insbesondere war auch die große Anzahl an Jungfischern, die an der Veranstaltung teilgenommen haben und ihren Jungfischerkönig unter sich ausfischten, erfreulich.

Zur Titelverteidigung angetreten waren auch die amtierenden Könige Alex Kiefl und Wolfgang Kerschl.

Nach knapp fünf Stunden Fischen bei wechselnden und nicht ganz einfachen Bedingungen standen die neuen Könige fest.

Neuer Fischerkönig 2018 ist Andreas Vornehm mit einem Graskarpfen von 3165g.

Den zweiten Platz holte sich Alex Kiefl mit einem Spieglkarpfen von 2710 g, der somit nur knapp die Titelverteidigung verpasste. Dritter wurde Gerhard Schadenfroh mit einem Graskarpfen von 2150 g .

Wolfgang Kerschl konnte seinen Titel als Jungfischerkönig mit einem Spieglkarpfen von 2720 g erfolgreich verteidigen.

Sieger beim Königsfischen in der Gesamtwertung wurde unser Jungfischer Simon Holmer mit drei Karpfen und einem Gewicht von 5030 g.

Den Siegern gratulieren wir recht an dieser Stelle nochmals recht herzlich.

 

Im Anschluss an den Fischer-Wettkampf fanden die Ehrungen der Sieger im Vereinslokal Heinerl statt, im Rahmen derer sich diese auch nicht bitten ließen und ihren Einstand bzw. ihre Titelverteidigung gebührend feierten. Somit können wir auch diesmal auf eine gelungene Veranstaltung zurückschauen und uns verbleibt nun, uns bei allen Teilnehmern herzlich fürs Mitmachen zu bedanken und ein kräftiges Petri Heil zu wünschen.

Die Vorstandschaft

Ferienfreizeit beim Fischereiverein

Ferienfreizeit am 02.09.2017

 

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Fischereiverein wieder an der Ferienfreizeit der Gemeinde Niederwinkling und hieß 11 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an seinem Vereinsgewässer willkommen.

Nach einer kleinen Einführung in die Knotenkunde und ein paar Trockenübungen im Hinblick auf den Umgang mit der Angelrute, durften sich die Kinder auch schon in der Praxis versuchen.

Die Kinder trotzten dabei dem regnerischen und kalten Tag, was aber leider nicht von Erfolg gekrönt war – keiner konnten sich bedauerlicherweise mit einem  selbst gefangenen Fisch belohnen.

Doch vielleicht oder auch gerade deswegen, weil sich kein Fisch so schnell überlisten ließ, hat den ein oder anderen jungen Mitbürger das Angelfieber gepackt, sodass wir bald neue Mitglied in unserem Verein aufnehmen können. So kann auch unsere Beteiligung an dieser Aktion der Gemeine als großer Erfolg verbucht werden. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle, denen, die unsere Teilnahme daran durch ihre Mithilfe ermöglicht haben, insbesondere an unseren Jugendwart Stefan Kronfeldner sowie an unseren Gewässerwart Johannes Dietlmeier.

Jugendcup am 04. August

Am 04. August durfte sich unsere Vereinsjugend in 6 verschiedenen Disziplinen messen, unter der Leitung unseres Jugendwarts Stefan Kronfeldner. Bei hervorragendem Wetter wurden die Besten der insgesamt 13 Jungfischer prämiert. Dabei verteidigte der Vorjahressieger Jonas Köglmeier den Jugendcup-Pokal für ein weiteres Jahr. Marius Stadler und Bastian Holmer folgten auf den Plätzen zwei und drei. Im Anschluss daran wurde gegrillt und bei gemeinsamen Fischen und Zelten klang der Tag aus. Dabei wurde trotz des heißen Wetters noch ein Schuppenkarpfen mit 67cm gefangen.

Ein herzliches Vergelt’s Gott an die Betreuer und Organisatoren!

Nachruf Siegfried Hoffmann

Abschied

Mit großer Trauer mussten wir die Nachricht vom plötzlichen und unerwarteten Ableben unseres Gründungs- und Ehrenmitgliedes Siegfried Hoffmann sen. zur Kenntnis nehmen.
Siegfried hat maßgeblich an der Entstehung unseres Vereins mitgewirkt. Schon ihm Vorfeld der Gründung stand er uns mit Rat und Tat zur Seite und hat uns durch seine Erfahrung große Dienste erwiesen.
Er übernahm  auch sofort Verantwortung für den Verein , die ersten beiden Jahre war er Vorstandsmitglied und von 1984 bis 2008 dann unser Schatzmeister.
In dieser dieser Zeit wurden vielen positive Weichen für unseren Verein gestellt, die heute noch Gültigkeit haben.
Für seine großen Verdienste um unseren Verein und das Fischereiwesen im Allgemeinen wurde  er vom Fischereiverband Niederbayern 2007 mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet .
Unser Verein hat ihm für seine besonderen Verdienste im Jahre 2008 mit dem Ehrenzeichen in Gold geehrt.
Am 5. Dezember 2009 wurde ihm als Dank und Anerkennung für seine Leistungen, die höchste Ehrung die der Fischereiverein Niederwinkking vergeben kann, die
Ehrenmitgliedschaft  verliehen.
Auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand als Schatzmeister blieb er weiterhin unserem Verein eng verbunden und hat uns immer großzügig unterstützt.
Sein Rat, seine Kameradschaft und seine Freundschaft wird uns in Zukunft fehlen.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie , die fast komplett , was Siegfried auch immer ein großes Anliegen war, auch bei uns im Verein aktiv ist.
Das Materl am Vereinsweiher wird uns immer an unseren Kameraden erinnern, der zukünftig in unserer Mitte fehlen wird.
Ein letztes Petri Dank