slide1.jpgslide2.jpgslide3.jpgslide4.jpg

News

Rückblick Weihnachtsfeier 2016

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Familienangehörige, Freunde und Förderer,

bei unserer diesjährigen Weihnachtsfeier am 02. Dezember 2016 im Gasthaus Heinerl, durften wir eine große Anzahl an Teilnehmern begrüßen! Unser erster Vorstand Benedikt Dietlmeier führte durch den Abend und verlieh im Namen des Fischereivereins, zahlreiche Ehrungen für langjährige Vereinstreue (10 / 25 Jahre) und runde Geburtstage. Leider fehlten manche Geehrten unentschuldigt, sodass die Auszeichnungen und die vorbereiteten Geschenke auf einem anderen Weg überreicht werden müssen.

Der traditionelle, besinnliche Teil wurde in diesem Jahr gestaltet durch Maria und Christian Kerschl (Gesang und Gitarre) sowie mit zwei Weihnachtsgeschichten von Marius Stadler und Benedikt Dietlmeier.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von den Marino’s. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Martina Lerch und ihrem Team. Ein herzliches Vergelt’s Gott außerdem an die Musiker und Organisatoren sowie den zahlreichen Spendern für den Christkindlmarkt am folgenden Wochenende!

Einen besinnlichen Advent und frohe Weihnachten wünscht,

Die Vorstandschaft.

 

Königsfischen 2016

Königsfischen am 03. September 2016
 
Bei hervorragendem Wetter und über 60 Teilnehmern fand am 3. September unser traditionelles Königsfischen an den Mossbuglweihern statt.
Mit einem Karpfen mit 2,1 kg wurde Alex Kiefl unser neuer Fischerkönig! Kurt Hoffmann und Bauer Herbert (jeweils Karpfen) folgten auf den
Rängen zwei und drei mit 1,7 kg und 1,6 kg. Fischerkönig bei der Jugend wurde Wolfang Kerschl mit einem Karpfen mit 3,6 kg.
 
Beim parallel stattfindenden Wertungs- und Hegefischen belegte Wolfang Kerschl auch den ersten Platz mit einem Karpfen und zusätzlich zwei
Barschen mit einem Gesamtgewicht von 4,8 kg. Es folgten Marius Stadler (2 Karpfen, 4,7 kg) und Bastian Holmer (3 Karpfen, 4,6 kg).
 
Insgesamt freuten sich die Teilnehmer über 14 Karpfen, 4 Schleien und 2 Barsche mit einem Gesamtgewicht von fast 28 kg. Bei der anschließenden
Preisverteilung in unserem Vereinslokal „Heinerl“ wurden die Fischerketten vom aktuellen Fischerkönig Rudi Baumgartner und Fabian Schwarzensteiner
(Erwachsene und Jugend) an die Neuen feierlich übergeben!
 
Ganz herzlich möchten wir uns bei allen Teilnehmern und Vereinsangehörigen für den gelungen Tag bedanken!
Für die restliche Angelsaison wünschen wir allen Mitglieder Petri Heil und noch viele schöne Stunden an unseren Gewässern!
 
Die Vorstandschaft

Alfred Moreis 75Jahre

Unser Gründungsmitglied Alfred Moreis feierte am 30.07.2016 seinen 75. Geburtstag

Heimatfest - 1275 Jahre Niederwinling

Heimatfest 2016

 

Am Wochenende vom 22.07.-25.07.2016 fand in unserer Gemeinde das Heimatfest zum 1275-jährigen Jubiläum von Niederwinkling statt. Begonnen wurde die viertätige Feier am frühen Freitagabend mit einem Festakt zur Einweihung der neuen Straße an und zum Bürger- und Begegnungszentrum. Für die musikalische Umrahmung wurde dabei mit ein Standkonzert gesorgt, zu dem sich die Ortsvereine um 18:00 Uhr bei herrlichstem Wetter am Dorfplatz versammelten. Auch eine kleine Delegation unseres Vereins nahm – allesamt in Vereinskleidung - an dieser Veranstaltung teil und vertrat den Fischereiverein Niederwinkling auch in dem anschließenden Festzug zum Festgelände. Auch wenn dieser aufgrund der heißen Temperaturen dem ein oder anderen die Schweißperlen auf die Stirn trieb, tat dies der guten Laune unserer wackeren 10 Mitglieder keinen Abbruch und so ließen sie, wiederbelebt durch entsprechend Erfrischungsgetränke, den ersten Abend des Heimatfestes in gemütlicher Runde in dem gut besuchten Festzelt ausklingen.

 

Am darauffolgenden Sonntag fand schließlich ein großer Kirchenumzug mit Festgottesdienst statt. Dazu fand sich eine große Schar unserer Mitglieder bereits um acht Uhr morgens in dem Bierzelt am Festplatz ein, um sich gemeinsam auf den Marsch einzustellen. Alle waren dem Anlass entsprechend festlich gekleidet – die Herren in unserem Vereinshemd mit Vereinswappen und die Fischerjugend in den Vereinspoloshirts. Leider blieben wir während des Umzugs zur Kirche hin nicht von dem Wetter verschont, doch mit Regenschirmen ausgestattet gingen wir im Gleichschritt Richtung Kirche los. Geschlossen nahm der Verein an dem Festgottesdienst in der Niederwinklinger Kirche teil, wobei unsere Jungfischer sogar ganz vorne in der Kirche untergebracht werden konnten. Nach der Messfeier stellten sich die Ortsvereine und auch wir nochmals zu einem Festumzug auf, der uns auf der Hauptstraße entlang über die Moosbüglstraße und den Lindenweg wieder zum Festplatz führte. Hier erhielten alle Mitglieder, die uns bei dem Umzug begleitet haben, Bier- und Essensmackerl, welche auch sofort eingelöst wurden. Gemeinsam genossen wir gutes Essen und hatten noch eine Menge Spaß.

 

An dieser Stelle möchte ich mich nun nochmals bei allen Mitgliedern, die entweder am Freitag oder am Sonntag oder gar an beiden Tagen den Fischereiverein repräsentiert haben, bedanken. Aus unserer Sicht war unsere Teilnahme an den Festumzügen eine gelungene Veranstaltung und wir hoffen, ihr hattet genauso viel Freude an dem Fest wie wir. Ein besonders großes Dankeschön geht an unseren Taferlbuam Simon Holmer, der unser nicht ganz so leichtes Taferl vorangetragen und damit dafür gesorgt hat, dass unser Verein einen guten ersten Eindruck macht.

 

Und noch eine Anmerkung in eigener Sache: sollte aufgrund des Heimatfests dem ein oder anderen aufgefallen sein, dass er über keine (passende) Vereinskleidung verfügt, aber gerne eine solche hätte, dürfen sich die Betroffenen gerne bei der Vorstandschaft melden. Leider gibt es zurzeit nur noch wenige Poloshirts in sehr kleinen bzw. sehr großen Größen. Doch wenn sich einige Interessen finden, könnte eine Sammelbestellung veranlasst werden.