slide1.jpgslide2.jpgslide3.jpgslide4.jpg

News

Arbeitseinsatz am 11.07.2020

Am Samstag den 11.07.2020 findet ein Sonderarbeitseinsatz am Vereinsweiher statt.

Treffpunkt 14:00 Uhr an der Hütte.

Nachruf Otto Gegenfurtner

17.10.1935 – 21.06.2020

 

Unerwartet  mussten wir die traurige Nachricht zur

Kenntnis nehmen, dass ein langjähriges und bei allen Mitgliedern des

Fischereivereins Niederwinkling sehr geschätztes Mitglied nicht mehr

unter uns weilt.

 

Otto war seit knapp 9 Jahren Mitglied bei uns im Verein.

Seine Große Verbundenheit zum Verein bekundete er mit vielen Besuchen an unseren Veranstaltungen. Er war stets ein gern gesehener Kamerad, der viele Freunde bei uns im Verein gefunden hat. Wir werden seine freundschaftliche und erfrischende Art sehr vermissen. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.

Ein letztes Petri Dank

 

Arbeitseinsatz am 05.06.2020

Arbeitseinsatz Am Freitag, den 05.06.2020 um 17:00 Uhr

Nach Rücksprache mit dem Landratsamt dürfen wir unseren geplanten Arbeitseinsatz unter Auflagen durchführen. Es müssen die Abstände eingehalten, sowie bei näheren Kontakten die Mund-Nasen-Masken getragen werden. Bitte Masken mitbringen!

Treffpunkt ist hierzu der Kieflweiher.

 

Die Vorstandschaft

Ausgangsbeschränkung für Fischerei aktualisiert

Nach aktueller Lage ist das Fischen alleine zwar weiterhin erlaubt, allerdings nur noch Wohnortnahe. Weite Fahrten zu einem Fischwasser sind also nicht mehr erlaubt. Im Wortlaut heißt es: „Angeln und Jagen – allein oder mit Personen, mit denen man zusammenlebt – sind weiterhin erlaubt, gemeinschaftlich jagen und Gemeinschaftsfischen dagegen nicht. Bei größeren Fahrtstrecken zu Angelgewässern ist der Zweck der Ausgangsbeschränkung zu berücksichtigen. Dieser besteht darin, unter dem Aspekt des Gemeinwohls zu Hause zu bleiben, nur mit driftigem Grund die eigene Wohnung zu verlassen und auf diese Weise die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Ausflüge an entfernt liegende Flüsse und Seen laufen diesem Zweck zuwider. Sport und Bewegung an der frischen Luft sind daher in der unmittelbaren näheren Umgebung zum Wohnort durchzuführen. Selbstverständlich gilt dies auch für das Angeln“.

Wir bitten, alle Naturliebhaber, Fischerinnen und Fischer im Interesse der Gesundheit unserer Mitmenschen um Beachtung dieser Vorgaben.